Patientenrecht

«Juristen verstehen oft wenig von Pflege – und Pflegefachpersonen
oft wenig von Recht», sagt Prof. Dr. iur. Hardy Landolt.
Er selbst ist auf Pflegerecht spezialisiert, als Anwalt genauso
wie als Professor, Fachautor und Leiter eines Kompetenzzentrums
für Pflegerecht. Pflegerecht sei äusserst vielschichtig.

Im Gespräch mit dem «Spitex Magazin» hat Hardy Landolt
auf das Thema Patientenrechte fokussiert – auch wenn allgemeingültige Diskussionen über Patientenrechte in der ambulanten Pflege schwierig seien. Dies, weil Gesetzgebung
und Gerichtsurteile oft auf den stationären Bereich fokussieren
und weil Patientenrechte kantonal unterschiedlich
geregelt sind. «Dennoch sind diese Diskussionen von zentraler
Bedeutung. Nicht nur, weil wir die Rechte von Pflegebedürftigen
bestmöglich schützen müssen. Sondern auch, weil die Pflegebedürftigkeit ein grosses Potenzial für Konfliktsituationen
birgt, vor denen sich auch die Spitex bestmöglich schützen sollte, indem sie die Rechtslage gut kennt», sagt der Rechtsprofessor.